Detlef Peinecke

zurück ins Archiv ►

Detlef Peinecke wurde am 26.3.1937 in Rheinsberg/Mark Brandenburg geboren. Er lebt und arbeitet als Grafik-Designer und freier Maler in Bielefeld. An der Werkkunstschule Bielefeld studierte er freie und angewandte Grafik und Malerei mit dem Abschluss als graduierter Grafik-Designer. Seit 1969 war er Mitglied im Lippischen Künstlerbund. Detlef Peineckes Arbeiten sind thematisch in den Bereichen reale Landschaft, fantastische Landschaft, abstrakte Landschaft und gegenstandslose Landschaft einzuordnen. Bei der Gestaltung verwendet er vorwiegend die Technik des Aquarells, gelegentlich auch Mischtechniken. Detlef Peinecke gibt seinen Landschaften jenseits der fotografischen Realistik eine persönliche Note, deren Schwerpunkt in der Vereinfachung der Formen liegt. Hierfür ist besonders die Technik des Aquarells geeignet, da durch die hohe Transparenz der Farben, mit mehr oder weniger Wasser aufgetragen, verschwimmende und nebelartige Flächen erzielt werden. Das Wechselspiel von Hell und Dunkel in gedämpften, aus sich selbst heraus leuchtenden Farben bewirkt die Steigerung einer Stimmung und führt zu Dynamik und bildkräftiger Aussage. Bei den völlig gegenstandslosen Bildern werden Formen und Farben weitgehend intuitiv gefunden und zu einer Bildkomposition verarbeitet.